Innovationsforum Energiewende

Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie: „Ein breites Bündnis von Industrie- und Energieunternehmen sowie der IG Bergbau, Chemie, Energie setzt sich für eine Neuausrichtung der Energiewende nach der Bundestagswahl ein. Nötig sei eine Politik, die „weniger auf Regulierung als auf die Förderung neuer Energie- und Klimaschutztechnologien“ setze, heißt es in einer Initiative des Innovationsforums Energiewende (If.E), die 30 Partner unterzeichnet haben. Darunter finden sich namhafte Industriekonzerne aus dem DAX ebenso wie die größten deutschen Energieversorgungsunternehmen.“
https://www.igbce.de/buendnis-fuer-neuausrichtung-der-energiewende–weniger-regulieren–mehr-foerdern-/155574
http://www.innovationsforum-energiewende.de/

Zitat aus dem Dokument „Neuausrichtung der Energiewende“: „Konventionelle Kraftwerke sind der Anker für die politisch gewünschte vollständige Umstellung der deutschen Energieversorgung auf erneuerbare Energien. Sie sind unverzichtbar, bis EEG ­Strom zu wettbewerbsfähigen Konditionen erzeugt werden kann und Versorgungssicherheit garantiert ist.“

Der Haken dabei ist allerdings, dass der Strommarkt schon immer stark reguliert war und ist. Wenn schon Wettbewerb, dann auch bitte zu gleichen Bedingungen… und mit ehrlichen Kosten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: